Damit Sie unsere Webseite und Online-Services optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Zudem können Cookies auch zu Analysezwecken gesetzt werden. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Weitere Informationen, auch zur Deaktivierung der Cookies, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Cookie Hinweis permanent ausblenden
© 2014 EckesVision - All Rights Reserved.

Abiturjahrgangstreffen Abi 1989 der Gesamtschule Kierspe

Liebe Klassenkameradinnen und Klassenkameraden des Abiturjahrganges 1989 der Gesamtschule Kierspe

Am 24.05.1989 haben wir unsere Abiturzeugnisse überreicht bekommen. Dies ist jetzt 30 Jahre her… Anlass genug sich mal wieder zu sehen? Wir denken ja und haben für den 25.05.2019 einen Raum reserviert.

WO: Im Landhaus Varmert (Golfclub Varmert), Woeste 2, 58566 Kierspe

WANN: Ab 18:00 Uhr

Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen und viele Geschichten aus alten und neuen Zeiten freuen. Bitte gebt uns doch eine kurze Rückmeldungen unter der Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (oder Whats App oder ein schlichter Telefonanruf ;-) ob Ihr teilnehmen wollt.
Da wir mit Sicherheit nicht mehr alle Adressen aktuell vorliegen haben, verteilt diese Nachricht bitte an die Mitschüler, zu denen Ihr noch Kontakt habt. Bei Rückfragen stehen Euch Christian Eckes (0170/4845099) und ich, Michael Euler (0173/2672349), gerne zu Verfügung. Die o.g. Emailadresse erreicht uns beide.
Der Golf Club Varmert hat uns angeboten, an dem Nachmittag einen Schnupperkurs in der Zeit von 15:00 bis 17:00 Uhr zu absolvieren. Kosten pro Person wären 19 Euro. Falls also jemand Lust hat, sich daran zu versuchen, bitten wir um eine Rückmeldung bis zum 13.05.2019, ebenfalls unter den o.g. Kontaktmöglichkeiten.

In Erwartung auf einen angenehmen Abend mit tollen Gesprächen freuen sich auf Euch:

Christian Eckes und Michael Euler

3D-Reconstruction of sculpture fragments found in the ancient Egyptian city Amarna

In 2017/2018 Andreas Mesli and I were helping the Amarna Project by performing 3D reconstruction of six sculpture fragments using structure from motion photogrammetry (SfM, bundle adjustment).

We have taken 96 digital images from each stone fragment excavated from the Ancient Egyptian city Amarna -- the home of the Pharaoh Akhenaten and his queen Nefertiti of the late Eighteenth Dynasty built in 1346 BC and abandoned in 1332 BC.   Structure-from-motion algorithms were used to compute virtual 3d models of each sculpure fragment which can be printed out using a 3d-printer to help the researchers in reconstructing the past amost 3000 years ago.

Weiterlesen...

3D-Reconstruction of EINE ART HAUS rooms

Eine ART HAUS

http://www.eine-art-haus.de/

is an ART projekt

von Esther Kusche & Marcus Krips

Körnerstraße 57, 50823 Köln-Ehrenfeld

"13 Wochen lang, vom 6. Mai bis 22. Juli 2017, präsentierten Künstler verschiedenster Genres in den alten Wohnräumen Ihre Arbeit. Sie arbeiteten begeistert in und mit dem Haus, den Räumen, dem Hof - inspirierten, befruchteten und motivierten sich gegenseitig und hinterließen Spuren. "

In order to preserve the ART of the EINE ART HAUS, David Devereux and I decided to support the project by generating 3D reconstructions of the different rooms before the artist had to leave the Körnerstrasse 57 since the house was scheduled for demolition.

Our structure-from-motion approach uses around 30-50 images taken within each room at different positions to reconstruct the 3d shape and texture of room walls and objects inside it along with the intrinsic and extrinsic camera parameters. The artist can use the resulting 3d models to produce replicas for customers using color 3d printers or reuse them for new art. Models can be imported into a game engine (e.g. UR4) and used as core assets. Equirectangular projection rendering of the scene using a fixed 3d view position in each room can be used to produce 360 degree footage.  Current work focuses on porting the assets to a game engine (UR4) to set-up a virtual vernissage.

 

Weiterlesen...

Development of a Robotic Animation Studio

In 2016 I had the pleasure to work on developing an robotic animation studio from scratch by joining the team of the ZOHO Animation Studio as an robot programmer and Autodesk MotionBuilder and Autodesk Maya developer. We connected a KUKA KR30 HA robot to Autodesk Maya and Autodesk MotionBuilder using KUKA RSI and KUKA FSD. Virtual cameras plugins for virtual production and previz as well as path planning and motion control based on predefined virtual camera moves bridge the gap between the virtual 3D world and the real one.

Hopefully, financing of the animation feature film is coming soon. I keep my fingers crossed. The studio is ready to rumble ....

 

Weiterlesen...

MOCAD for AUTOCAD

MOCAD for AUTOCAD is a .NET Plugin for AUTODESK AUTOCAD 2013-2015 developed by Müller Opladen GmbH in cooperation with EckesVision to create cut makros for profile welding machines. The plugin extracts relevant makro parameters from an AUTOCAD construction document and delivers it to the profile welding machine to perform the requested adaption or cut-out of the pipe.

Contact Müller-Opladen for further details.

Weitere Beiträge...